Skip to content

BEMER Riders Tour – Zwei Stops in Hagen

BEMER Riders Tour - Zwei Stops in Hagen

Die BEMER Riders Tour führt bei ihrer 20. Auflage im Jahr 2021 über sechs bis sieben Etappen. Den Auftakt gab es vom 21. – 25. April bei Horses & Dreams Sports Edition meets Japan. Im September kehrt die beliebte Springsport-Serie ein zweites Mal nach Hagen zurück: das CSI im Rahmen der Dressur-Europameisterschaften vom 7. – 12. September ist als weitere Etappe im Kalender geplant. Die BEMER Riders Tour umfasst bei jeder Station eine Qualifikation in einem internationalen Springen mit Stechen. Die 50 besten Paare dieser Prüfung sind dann in der Wertungsprüfung der BEMER Riders Tour – in der Regel der Große Preis – startberechtigt, inklusive der vorqualifizierten Reiterinnen und Reiter. Die Wertungsprüfung ist stets als internationales Springen mit zwei Umläufen ausgeschrieben. Vorqualifiziert sind die Top-Drei des aktuellen Rankings und anwesende Reiterinnen und Reiter aus den Top-25 der gültigen Weltrangliste.

SHARE

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on pinterest
Share on email
Share on whatsapp
TOP Partner
Partner
TOP Partner
Partner